Methoden

 

In meiner Arbeit als psychologische Psychotherapeutin stütze ich mich auf einen integrativen Ansatz, welcher verschiedene anerkannte und wissenschaftlich fundierte Therapiemethoden kombiniert und je nach Problematik, Anliegen und Ressourcen individuell auf Sie zugeschnitten wird. Im Mittelpunkt steht dabei die kognitive Verhaltenstherapie. In der kognitiven Verhaltenstherapie geht man u.a. davon aus, dass unsere Gedanken (Kognitionen), unser Verhalten/Erleben und unsere Gefühle eng mitenander verknüpft sind und sich diese gegenseitig beeinflussen. Ein möglicher Teil der therapeutischen Arbeit besteht somit aus dem gemeinsamen Erarbeiten negativer Denk- und Verhaltensweisen, welche sich nachteilig auf das Wohlbefinden auswirken.

Praxis_DominiqueBorter.jpg

Weitere mögliche therapeutische Ansätze, welche zur Verwendung kommen, sind klärungsorientierte Psychotherapie, emotionsfokussierte Methoden, achtsamkeitsbasierte und entspannungsfördernde Methoden, wie auch Elemente der Imagery Rescritping and Reprocessing Therapie (IRRT).  

Viele wissenschaftliche Untersuchungen haben jedoch gezeigt, dass der wichtigste Punkt in einer Psychotherapie die zwischenmenschliche Beziehung zwischen dem Therapeuten und dem Klienten ist. Es ist mir deshalb ein grosses Anliegen, einen vertrauensvollen, wohlwollenden und unterstützenden Rahmen zu schaffen, in welchem Sie offen über Ihre Anliegen, Belastungen und Schwierigkeiten sprechen können.